Wieso Luftreiniger in Yoga- und Fitnessstudios Gesundheit und Leistung fördern

Luftreiniger in Yoga- und Fitnessstudios
Potenzielle Gesundheitsgefahren in Fitnessstudios
Fitnessstudios sind Orte mit starker Belastung der Luft durch Aerosole. Durch die intensive körperliche Betätigung werden durch die Atmung mehr Aerosole abgegeben. Und je mehr Menschen sich in einem Raum aufhalten, desto schneller erhöht sich die Konzentration in der Luft. Abgesehen von Aerosolen als Träger von Krankheits­erregern kann die Raumluft auch durch viele weitere Schadstoffe, wie Pollen, Keime, Chemikalien und Feinstaub beeinträchtigt werden. Eine unzureichende Belüftung, sowie nicht vorhandene oder ungeeignete Luftfilterungssysteme führen dann zu schlechter Luftqualität, welche insbesondere in diesen Zeiten eine Gefahr für Besucher und Angestellte darstellt.
Aerosole erhöhen die Ansteckungsgefahr in Fitnessstudios

Keime, Bakterien, Corona-Viren sowie auch andere Viren verteilen sich in der Luft über feine Tröpfchen, sogenannte Aerosole, die in der Raumluft schweben. Beim Atmen und Reden werden Aerosole freigesetzt. Während sie draussen in der frischen Luft verfliegen, stellen sie jedoch ein Problem in geschlossenen Räumen mit schlechter Belüftung dar. Dort können sie lange in der Luft hängen bleiben. Mit jeder weiteren Person im Fitnessstudio erhöht sich die Aerosolkonzentration im Raum und somit das Ansteckungsrisiko. Klassische Hygienemassnahmen wie Flächen­desinfektion oder Distanzhalten sind nur bedingt hilfreich, da über 80 Prozent der Ansteckungen über die Luft stattfinden.

Auch in Fitnessstudios werden während der Pandemie Masken getragen.
Für ein gutes Training muss die Qualität der Luft stimmen

Bei höherer körperlicher Leistung und steigender Herzfrequenz wird mehr Luft eingeatmet. Ist diese viren- und schadstoffbelastet, ist sie gesundheitsgefährdend für Ihre Kunden und führt zu schlechterer Leistung. Möchten Sie das Infektionsrisiko erfolgreich senken, sind mobile Luftreiniger eine gute Ergänzung zu den bestehenden Massnahmen. Mit geeigneten Geräten kann die Aerosolkonzentration in Fitness­studios erfolgreich gesenkt und somit das Ansteckungsrisiko deutlich reduziert werden. Mittels hochwirksamen standardisierten HEPA-Filtern der Klasse H-13, werden 99.97% der Partikel bis zu einer Grösse von 0.3 Mikrometer, d.h. Keime, Bakterien, Aerosole, Feinstaub, Pollen und Schimmelsporen, herausgefiltert. Der ebenfalls eingesetzte Aktivkohlefilter neutralisiert zudem Chemikalien sowie üble Gerüche wie Schweiss und Fussgestank.

Schaffen Sie eine sichere Umgebung

Das Sicherstellen einer guten Luftqualität ist eine Investition in das Vertrauen von Kunden. Hygienische Trainingsbedingungen sind ein wichtiges Kriterium für die Wahl der Trainingseinrichtung, weswegen mobile Luftreiniger in Fitnessräumen zu höheren Besucherzahlen führen können. Mobile Luftreiniger zur Prävention, sind daher nicht als Luxus anzusehen, sondern stellen eine sinnvolle zusätzliche Dienstleistung am Kunden dar.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ecofort News

Adsorption oder Kondensation? Welcher Luftentfeuchter eignet sich für welchen Einsatzbereich?

Adsorption oder Kondensation?

Es gibt unterschiedliche Trocknungsverfahren, um der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen. Durch Kondensation oder Adsorption. Zwar entziehen beide Verfahren Feuchtigkeit aus der Luft, doch wirken sich die unterschiedlichen Verfahren auf die Trocknungsleistung und den Energieverbrauch in verschiedenen Umgebungen aus.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir 9L steady Adsorptions-Luftentfeuchter

Luftentfeuchter mit Wärmebonus

Während Kondensationstrockner taupunktbasiert entfeuchten, nutzen Adsorptionsentfeuchter das Prinzip der Sorption. Diese Art von Entfeuchtung funktioniert bereits bei sehr tiefen Temperaturen ab 1 °C.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir Energy Saver Luftentfeuchter

ecoQ DryAir Energy Saver Familie

Energieeffizienz ist der wichtigste Massstab bei der ecoQ DryAir Energy Saver Familie. Daher fallen die Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Entfeuchtungsgeräten deutlich tiefer aus.

Mehr lesen »
Gewürze im Schrank können bei zu hoher Feuchtigkeit verklumpen.

So verhindern Sie, dass Ihre Gewürze verklumpen

Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur in grossen, sondern auch an kleinen Orten ein Problem darstellen, wie z.B. in Gewürzschränken. Trocken, dunkel, luftdicht und kühl – so lässt sich allgemein die optimale Lagerung von Gewürzen beschreiben.

Mehr lesen »
Förderprogramm smart-dry von Prokilowatt

Förderprogramm smart-dry von ProKilowatt

Die eigenen Energiekosten senken, der Umwelt etwas Gutes tun und dabei auch noch Geld erhalten? Das sind gleich drei Wünsche auf einmal. Wenn Sie Ihren alten Entfeuchter abgeben und einen neuen kaufen, können gleich alle dieser drei Wünsche in Erfüllung gehen.

Mehr lesen »