Die optimalen Problemlöser bei zu hoher Feuchtigkeit

ecoQ DryAir Energy Saver Familie - Die leisen, energieeffizienten Luftentfeuchter mit einfacher Bedienung und zeitlosem Design

Schimmel ist ein ungebetener Gast in Wohnräumen und taucht auf, wenn feuchte Luft auf kalte Oberflächen trifft. So werden Keller, Waschküche, Wohnung schnell zum Sammelplatz für Schimmelsporen. Daher ist der Einsatz eines Luftentfeuchters immer sinnvoll, denn sie senken zu feuchte Raumluft auf ein optimales Niveau. Die ecoQ DryAir Energy Saver Reihe ist der ideale Problemlöser bei zu hoher Feuchtigkeit und bietet bedarfsgerechte und individuelle Lösungen für Ihr Zuhause – und all das bei niedrigem Stromverbrauch.

Energieeffizienz macht den Unterschied

Energieeffizienz ist der wichtigste Massstab bei der ecoQ DryAir Energy Saver Familie. Daher fallen die Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Ent­feuchtungs­geräten deutlich tiefer aus. So braucht z.B. der ecoQ DryAir 20L Energy Saver 33% weniger Strom im Vergleich zu seinem Vormodell ecoQ DryAir 20L. Auch im Durchschnitt verbrauchen die ecoQ DryAir Energy Saver 40% weniger Strom als die Konkurrenz. Eigenschaften wie die automatische Ausschaltfunktion, sobald die vorab eingestellte Zielfeuchtigkeit erreicht ist, machen die Geräte zusätzlich energie­effizient. Zudem sind die Entfeuchter aufgrund ihrer geringen Lautstärke bestens für den Einsatz in der Wohnung oder im Hauswirtschaftsraum geeignet.

ecoQ DryAir 30L Energy Saver trocknet die Wäsche in der Wohnung
Intuitive Bedienung macht den Unterschied
Die übersichtliche Gestaltung der Bedienelemente der ecoQ DryAir Energy Saver ermöglicht dem Benutzer eine intuitive Bedienung. So zeigt die praktische Digital­anzeige nicht nur die aktuelle Luftfeuchtigkeit, sondern dient auch zur Einstellung der diversen Funktionen. Im Automatikbetrieb misst der eingebaute Feuchtigkeitssensor die Raumfeuchtigkeit und optimiert dementsprechend die Einstellungen des Lüfters und des Kompressors. Sobald die gewünschte relative Luftfeuchtigkeit erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Falls die Feuchtigkeit erneut ansteigt, schaltet sich der Lufttrockner automatisch wieder ein. Auch kann sowohl nach der Inbetriebnahme festgelegt werden wie lange der Entfeuchter arbeiten soll, als auch im Bereitschaftsmodus der nächste Startzeitpunkt bestimmt werden. Dank der Überlauf­sicherung wird bei einem vollen Tank das Gerät automatisch ausgeschaltet. Sollte in der Nähe ein Abfluss existieren, kann optional mithilfe eines Schlauches das Kondens­wasser kontinuierlich abgeführt werden. So muss der Wasserbehälter nicht mehr entleert werden und der Luftentfeuchter erledigt seinen Dienst vollkommen autonom. Dies bietet sich insbesondere in sehr feuchten Räumen an.
Unterschiedliche Grössen für unterschiedliche Räumlichkeiten
Diese Niedrig-Energie Entfeuchter-Reihe ist mobil und besonders leistungsfähig beim Vorbeugen von Schimmel, Kondensation und Feuchtigkeit von kleinen und grossen Räumen. Die unterschiedlichen Modelle sind für unterschiedliche Räumlichkeiten bzw. Grössen ausgelegt. Je nach Leistungsstärke entfernen sie mithilfe ihres Hoch­leistungs­kompressors zwischen 13 bis 30 Liter Raumluftfeuchtigkeit pro Tag.

Um die Entfeuchtungsleistung von Luftentfeuchtern (Liter pro Tag) miteinander vergleichen zu können, gibt es eine standardisierte Norm aller Hersteller. Hierbei orientiert man sich an den Richtwerten 30 °C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 80%. Diese Werte geben die praktisch maximale Menge an möglicher Entfeuchtungsleistung an. D.h. liegt die Feuchtigkeit zum Beispiel unter 60%, entfernen Luftentfeuchter weniger als die angegebene maximale Menge. Vorteil: Der Stromverbrauch wird gleichzeitig ebenfalls reduziert.

Viel Entfeuchtungsleistung bei niedrigem Stromverbrauch – ecoQ Energy Saver Familie

ecoQ DryAir 13L Energy Saver – der kompakte, leise Entfeuchter fürs Badezimmer und Schlafzimmer

Der ecoQ DryAir 13L Energy Saver ist kompakt aber dennoch super effizient. Mit einem ultra-leisen Betriebsgeräusch bietet er eine optimale Lösung für die Entfeuchtung von kleinen Wohn­bereichen, Badezimmern und Schlaf­zimmern bis 30 m² / 75 m³. Das Gerät entzieht bis zu 13 Liter Feuchtigkeit aus der Luft pro Tag und das alles bei einem Energieverbrauch von nur 170 Watt.

Eine weitere Besonderheit des ecoQ DryAir 13L Energy Savers ist, dass dieser gegen Spritzwasser geschützt ist. D.h. der Entfeuchter ist ideal geeignet für Räume wie Küche oder Badezimmer. Dank des praktischen Tragegriffs ist der ecoQ DryAir 13L Energy Saver mobil, um in unterschiedlichen Räumen eingesetzt zu werden.

ecoQ DryAir 20L Energy Saver - der Allrounder

Der ecoQ DryAir 20L Energy Saver ist die Lösung für die Raumentfeuchtung von Wohnräumen bis 50 m² /125 m³. Der Luftentfeuchter entzieht bis zu 20 Liter Feuchtigkeit aus der Raumluft pro Tag. Er ist unterstützend in der raschen, schonenden Wäschetrocknung – das alles bei leisem Betriebsgeräusch und einem Energieverbrauch von nur 245 Watt. 

Eine weitere Besonderheit ist, dass auch dieser gegen Spritzwasser geschützt ist. Daher ist er sorglos in Räumen wie Küche und Badezimmer einsetzbar. Der Luftentfeuchter lässt sich dank der 4 angebrachten Rollen sehr einfach und flexibel bewegen.

ecoQ DryAir 30L Energy Saver – für grosse Räume und effiziente Wäschetrocknung
Mit einer maximalen Entfeuchtungs­leistung von 30 Liter pro Tag ist der ecoQ DryAir 30L Energy Saver der stärkste in seiner Familie – dies mit einem geringen Stromverbrauch von nur 370 W. Der Entfeuchter trocknet effizient grosse Räume bis zu 75 m² / 185 m³. Er beugt nicht nur gegen Schimmelbildung vor, sondern be­schleunigt auch den Trocknungs­prozess der Wäsche um ein Vielfaches.

Mehr Kraft bedeutet auch mehr Gewicht, doch der 30L Energy Saver mit seinen vier angebrachten Rollen lässt sich trotzdem problemlos bewegen.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ecofort News

Adsorption oder Kondensation? Welcher Luftentfeuchter eignet sich für welchen Einsatzbereich?

Adsorption oder Kondensation?

Es gibt unterschiedliche Trocknungsverfahren, um der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen. Durch Kondensation oder Adsorption. Zwar entziehen beide Verfahren Feuchtigkeit aus der Luft, doch wirken sich die unterschiedlichen Verfahren auf die Trocknungsleistung und den Energieverbrauch in verschiedenen Umgebungen aus.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir 9L steady Adsorptions-Luftentfeuchter

Luftentfeuchter mit Wärmebonus

Während Kondensationstrockner taupunktbasiert entfeuchten, nutzen Adsorptionsentfeuchter das Prinzip der Sorption. Diese Art von Entfeuchtung funktioniert bereits bei sehr tiefen Temperaturen ab 1 °C.

Mehr lesen »
Gewürze im Schrank können bei zu hoher Feuchtigkeit verklumpen.

So verhindern Sie, dass Ihre Gewürze verklumpen

Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur in grossen, sondern auch an kleinen Orten ein Problem darstellen, wie z.B. in Gewürzschränken. Trocken, dunkel, luftdicht und kühl – so lässt sich allgemein die optimale Lagerung von Gewürzen beschreiben.

Mehr lesen »
Förderprogramm smart-dry von Prokilowatt

Förderprogramm smart-dry von ProKilowatt

Die eigenen Energiekosten senken, der Umwelt etwas Gutes tun und dabei auch noch Geld erhalten? Das sind gleich drei Wünsche auf einmal. Wenn Sie Ihren alten Entfeuchter abgeben und einen neuen kaufen, können gleich alle dieser drei Wünsche in Erfüllung gehen.

Mehr lesen »
Luftentfeuchter vs. Tumbler, was eignet sich besser zum Wäschetrocknen?

Luftentfeuchter vs. Tumbler

Wenn es um Möglichkeiten des Wäschetrocknens zu Hause geht, denken die meisten Menschen an den altbewährten Tumbler. Dabei bieten Luftentfeuchter zum Trocknen von Kleidung eine bessere Alternative. ecofort erklärt Ihnen warum.

Mehr lesen »