Trendthema: Punktuelle Beheizung

Ob für die Arbeit, im Wohnbereich oder in der Freizeit, punktuelle Wärme liegt im Trend. Im Vergleich zu einer Vollbeheizung stellt die punktuelle Beheizung in vielen Situationen die Ressourcen- und kostenschonendere Lösung dar. Und im Aussenbereich sind erst recht keine anderen Lösungen möglich. Infrarotsysteme eignen sich besonders für eine solche bedarfsgerechte Beheizung, da sie einen effizienten und sicheren Betrieb bieten. Nur, nicht jede Lösung ist für jede Situation ideal.

Punktuell beheizen bedeutet, dass Wärme nur an einem bestimmten Ort und nur für eine gewisse Zeit zur Verfügung gestellt wird. Die Nachfrage danach ist dabei so vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten. Sie reicht von der Beheizung von Arbeitsplätzen in Hallen und Werkstätten über den Wunsch nach temporärer Zusatzwärme in Wintergärten, auf Balkonen und Terrassen bis zur Beheizung bei sporadisch stattfindenden Anlässen draussen, in Provisorien oder umgenutzten Fabrikhallen.

Heizstrahler erwärmen Menschen direkt und sind deswegen viel effizienter als Heizpilze.

Punktuell beheizen macht dort Sinn, wo eine Vollbeheizung viel zu aufwendig und kostenintensiv oder schlicht nicht möglich ist. Dies ist insbesondere in sehr hohen Räumen der Fall, wenn nur ein Teilbereich eines Raumes effektiv genutzt wird, oder wenn die Nutzung nur sporadisch stattfindet. Dies ist insofern effizient als der Ressourcenverbrauch und die Kosten auf das effektiv notwendige reduziert werden können.

Da Infrarotsysteme nicht die Luft, sondern direkt Objekte und Körper erwärmen, bieten sich diese Lösungen für die punktuelle Beheizung besonders an. Dabei spielt die Wahl des richtigen Systems eine entscheidende Rolle. Heizstrahler bieten sich vor allem bei tieferen Temperaturen und an nicht windgeschützten Orten an, wie in Hallen oder im Aussenbereich.  Hingegen stellen die dezenten Dunkelstrahler oft eine gute Alternative für Wintergärten, Werkstätten und Provisorien dar, während aber auch die mit tieferen Leistungen arbeitenden Paneele in gewissen Situationen die optimale Lösung sind. Zu den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten gesellen sich somit auch vielfältige Lösungen, wobei die richtige Wahl entscheidend für ein zufriedenstellendes Ergebnis ist.

ecofort bietet Infrarotsysteme verschiedener Art und ist die erste Anlaufstelle, wenn Sie Lösungen suchen, um nicht mehr zu frieren. Profitieren sie von unserer grossen Erfahrung und lassen Sie sich beraten.

2 Antworten

  1. Ich suche ein Heizgerät wie z.B. Das Quarz-Boekamp Heizgerät. Es hat 2 Infrarotstrahler und einen Thermostat. Es ist nicht mehr erhältlich. Leider wurde mein Gerät durch einen Kurzschluss zerstört.
    Das Gerät möchte ich für punktuelle Heizung verwenden. Es soll auch stromsparend sein.
    Mit freundlichen Grüssen Roland Lehmann

    1. Guten Tag

      Wir führen eine Reihe verschiedener Infrarotstrahler für die punktuelle Nutzung. Eine Übersicht finden Sie hier:

      Falls das Quarz-Boekamp Gerät, welches Sie erwähnen, ein am Boden stehendes Gerät ist, so führen wir den Heat Tower als Alternative dazu: https://ecofort.ch/de/infrarot-heizstrahler/1842-heat-tower.html

      Gerne beraten wir Sie. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder über das Kontaktformular auf ecofort.ch.

      Freundliche Grüsse
      Team ecofort

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ecofort News

Adsorption oder Kondensation? Welcher Luftentfeuchter eignet sich für welchen Einsatzbereich?

Adsorption oder Kondensation?

Es gibt unterschiedliche Trocknungsverfahren, um der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen. Durch Kondensation oder Adsorption. Zwar entziehen beide Verfahren Feuchtigkeit aus der Luft, doch wirken sich die unterschiedlichen Verfahren auf die Trocknungsleistung und den Energieverbrauch in verschiedenen Umgebungen aus.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir 9L steady Adsorptions-Luftentfeuchter

Luftentfeuchter mit Wärmebonus

Während Kondensationstrockner taupunktbasiert entfeuchten, nutzen Adsorptionsentfeuchter das Prinzip der Sorption. Diese Art von Entfeuchtung funktioniert bereits bei sehr tiefen Temperaturen ab 1 °C.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir Energy Saver Luftentfeuchter

ecoQ DryAir Energy Saver Familie

Energieeffizienz ist der wichtigste Massstab bei der ecoQ DryAir Energy Saver Familie. Daher fallen die Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Entfeuchtungsgeräten deutlich tiefer aus.

Mehr lesen »
Gewürze im Schrank können bei zu hoher Feuchtigkeit verklumpen.

So verhindern Sie, dass Ihre Gewürze verklumpen

Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur in grossen, sondern auch an kleinen Orten ein Problem darstellen, wie z.B. in Gewürzschränken. Trocken, dunkel, luftdicht und kühl – so lässt sich allgemein die optimale Lagerung von Gewürzen beschreiben.

Mehr lesen »
Förderprogramm smart-dry von Prokilowatt

Förderprogramm smart-dry von ProKilowatt

Die eigenen Energiekosten senken, der Umwelt etwas Gutes tun und dabei auch noch Geld erhalten? Das sind gleich drei Wünsche auf einmal. Wenn Sie Ihren alten Entfeuchter abgeben und einen neuen kaufen, können gleich alle dieser drei Wünsche in Erfüllung gehen.

Mehr lesen »