Mobile Lösungen für gute Luft zuhause und am Arbeitsplatz

Luft ist die Lebensgrundlage für uns Menschen. Täglich atmen wir durchschnittlich 20‘000 Mal ein und aus. Obwohl sich die Luftqualität dabei direkt auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit auswirkt, ist ein Bewusstsein für die Qualität der Luft in Innenräumen noch nicht richtig vorhanden. Sogar Personen mit Allergien wissen oftmals nicht, welche Lösungen ihnen zuhause und am Arbeitsplatz helfen und sie schützen können.

Von «guter Luft» spricht man, wenn die Luft sauber ist, d.h. frei von schädlichen Stoffen. Für gute Luft muss aber auch die relative Luftfeuchtigkeit im richtigen Bereich sein, d.h. bei rund 50%. Saubere Luft und die richtige Luftfeuchtigkeit sorgen für unser Wohlbefinden und sind eine Grundlage für Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus schützt uns gute Luft von schädlichen Stoffen und Krankheiten und wirkt daher insbesondere im Winter präventiv.

Wirksam Luft reinigen

Für den täglichen Gebrauch zuhause oder am Arbeitsplatz bestehen verschiedene Vorgehen für die Reinigung der Luft. Diese sind das Filtern, Erhitzen oder Waschen. Luftreiniger mit Filter befreien die Luft effektiv von Partikeln bis hin zu Feinstaub, Bakterien und Viren (HEPA-Filter) und ebenso von Gerüchen, Gasen und schädlichen chemischen Verbindungen (Aktivkohlefilter).

Thermische Luftreiniger erhitzen die Luft auf bis zu 200 °C und vernichten so zuverlässig alle Mikroorganismen. Aufgrund ihrer Funktionsweise entsteht eine Konvektion der Luft, wodurch diese Geräte keinen Ventilator benötigen. Völlig geräuschlos und klein, stellen sie eine dezente und wirkungsvolle Alternative zu den Luftreinigern mit Filter dar.

 

Optimale Feuchtigkeit in Innenräumen

Eine dritte Möglichkeit ist das Waschen der Luft. Dies geschieht im Zusammenhang mit der Luftbefeuchtung durch einen sogenannten Luftwäscher. Hier werden Partikel und Schadstoffe im Wasser gebunden.

Die ideale Raumluftfeuchtigkeit für das menschliche Wohlbefinden liegt zwischen 45 und 55 Prozent. Zu trockene Luft erhöht das Risiko von Viren und Bakterien angesteckt zu werden und führt zu Reizungen bzw. Austrocknung von Augen, Haut und Schleimhäuten. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Schimmel und seinen bekannten negativen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Die ecofort AG bietet eine Vielfalt mobil einsetzbarer Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftentfeuchter für den Einsatz Zuhause und am Arbeitsplatz. Lassen Sie sich beraten und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ecofort News

Gtech Pro Bag 2

Dank dem neuen Gtech Pro Bag 2 können jetzt auch Allergiker und Personen mit hohem Hygienebewusstsein kompromisslos vom Komfort der kabellosen Reinigung und der garantierten Hygiene profitieren. Der Gtech Pro Bag 2 ist der einzige kabellose Staubsauger mit Beutel auf dem Markt.

Mehr lesen »
Luftreiniger sorgen für gesundes Raumklima

Die besten Luftreiniger für zuhause

Starke Leistung für saubere Luft und gesundes Raumklima Saubere Luft und ein gesundes Raumklima zuhause sind unerlässlich. Während Luftreiniger bei Allergikern schon länger bekannt sind, werden sie von der breiten Masse aufgrund der aktuellen Umstände erst jetzt wahrgenommen. Dies ist erstaunlich, denn Lufthygiene hat im Grunde genommen keine feste Zielgruppe. Da wir alle täglich atmen, geht uns dies alle etwas an.

Mehr lesen »

Wer braucht einen Luftbefeuchter?

Trockene Luft in Innenräumen entsteht vor allem im Winter, wenn kräftig geheizt wird. Die kontinuierlich hineinströmende trockene Kaltluft wird erwärmt, wodurch die relative Luftfeuchtigkeit insgesamt sinkt, da warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als kalte.

Mehr lesen »

Gesund und sauber im neuen Jahr 2021

Viele kennen den Frühlingsputz, wenige aber den Neujahrsputz. Der Jahreswechsel wird von uns allen kräftig gefeiert, doch in Japan hat der Beginn eines neuen Jahres noch eine viel wichtigere Bedeutung. «Osoji» nennt sich der Brauch, bei dem zum Jahreswechsel auch Häuser und Wohnungen von Grund auf gereinigt werden.

Mehr lesen »

So verhindern Sie Kondenswasser im Wintergarten

Damit Sie Ihren Wintergarten geniessen können, ist es wichtig, Inventar und Bausubstanz vor Feuchtigkeitsschäden zu schützen. Insbesondere in den Übergangszeiten, wo die Temperaturen zwischen dem Tag und der Nacht stark schwanken, ist der Wintergarten anfällig für Kondenswasser an den Scheiben oder Stützen.

Mehr lesen »