Autostaubsauger | Idealer Akku Staubsauger für die Autoreinigung

Der kabellose, starke Gtech Multi vereinfacht die Reinigung vom Autointerieur um ein Vielfaches.

Der TCS sagt:

“Sein Auto sollte man […] etwa alle zwei Wochen selber reinigen, sprich Staub saugen, die Scheiben putzen und mit einem Mikrofasertuch über die Armaturen wischen. Einmal pro Jahr empfiehlt sich eine professionelle Innenraumreinigung, um tiefsitzende Flecken, Staubkörner und Haare wirksam zu entfernen.”

Ob das alles wirklich nötig ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Tatsache ist, dass kaum jemand am Staubsaugen im Auto gross Vergnügen findet und nach dem Waschen mit noch nassem Auto beim schmutzigen Staubsauger anstehen, muss doch wirklich nicht sein. Zudem haben diese Sauger oft nur sehr schwache Saugkraft und kosten verhältnismässig zu viel.

Mit der Bürste lösen Sie auch Staub & Dreck in Lüftungsschlitzen und in Zwischenräumen der Armaturen.

Also warum nicht kabellos Polster, Armaturen, Ablageflächen, Zwischenräume usw. mit den dafür geeigneten Aufsätzen schnell und effizient reinigen? Alles ist einfacher zu erreichen und dank dem ausziehbaren Schlauch des Gtech Multi kann man den Sauger einfach z.B. auf den Sitz stellen und mit der Fugendüse auch an engsten Stellen jedes Korn wegsaugen. Der Akku reicht locker um das ganze Auto sauber zu kriegen. Et voilà, das Auto sieht wieder ansehnlich aus und jede(r) Fahrer(in) und Mitfahrer(in) fühlt sich wohler im Wagen.

3 Antworten

    1. Guten Tag Zahra

      Vielen Dank für Ihr Interesse am Gtech Autostaubsauger und unserem Blog. Durch klicken auf den folgenden Link können Sie sich den Staubsauger genauer anschauen und kaufen: Gtech Multi TE
      Es gibt gerade eine Aktion, CHF 179.- anstatt 199.-

      Freundliche Grüsse, ecofort

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ecofort News

Adsorption oder Kondensation? Welcher Luftentfeuchter eignet sich für welchen Einsatzbereich?

Adsorption oder Kondensation?

Es gibt unterschiedliche Trocknungsverfahren, um der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen. Durch Kondensation oder Adsorption. Zwar entziehen beide Verfahren Feuchtigkeit aus der Luft, doch wirken sich die unterschiedlichen Verfahren auf die Trocknungsleistung und den Energieverbrauch in verschiedenen Umgebungen aus.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir 9L steady Adsorptions-Luftentfeuchter

Luftentfeuchter mit Wärmebonus

Während Kondensationstrockner taupunktbasiert entfeuchten, nutzen Adsorptionsentfeuchter das Prinzip der Sorption. Diese Art von Entfeuchtung funktioniert bereits bei sehr tiefen Temperaturen ab 1 °C.

Mehr lesen »
ecoQ DryAir Energy Saver Luftentfeuchter

ecoQ DryAir Energy Saver Familie

Energieeffizienz ist der wichtigste Massstab bei der ecoQ DryAir Energy Saver Familie. Daher fallen die Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Entfeuchtungsgeräten deutlich tiefer aus.

Mehr lesen »
Gewürze im Schrank können bei zu hoher Feuchtigkeit verklumpen.

So verhindern Sie, dass Ihre Gewürze verklumpen

Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur in grossen, sondern auch an kleinen Orten ein Problem darstellen, wie z.B. in Gewürzschränken. Trocken, dunkel, luftdicht und kühl – so lässt sich allgemein die optimale Lagerung von Gewürzen beschreiben.

Mehr lesen »
Förderprogramm smart-dry von Prokilowatt

Förderprogramm smart-dry von ProKilowatt

Die eigenen Energiekosten senken, der Umwelt etwas Gutes tun und dabei auch noch Geld erhalten? Das sind gleich drei Wünsche auf einmal. Wenn Sie Ihren alten Entfeuchter abgeben und einen neuen kaufen, können gleich alle dieser drei Wünsche in Erfüllung gehen.

Mehr lesen »