Warum man zwischen Weihnachten und Neujahr keine Wäsche waschen soll

Den Brauch, die Schmutzwäsche bis nach Neujahr ruhen zu lassen, kennen viele von uns. Hält man sich nicht an die Tradition, soll das Unglück bringen. ecofort erklärt, was genau hinter der Legende steckt und wie Sie den gesammelten Wäschehaufen nach dieser Zeit schnell und schonend trocknen.

Das Waschverbot
Wäschetrocknung in der Zwischenzeit bringt Unglück

Gewisse Traditionen haben sich in der Gesellschaft so tief verankert, dass keiner mehr hinterfragt, woher diese Rituale stammen. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr oder dem Dreikönigstag galt früher als Zwischenzeit. Das alte Jahr war nicht zu Ende, das neue Jahr hatte noch nicht richtig begonnen. Der Volksmund sagt: Wer zwischen Weihnachten und Neujahr Wäsche wäscht, dem stünde im neuen Jahr Schlimmes bevor. Viele wissen allerdings gar nicht, dass es sich dabei ursprünglich um einen alten germanischen, vorchristlichen Brauch handelt.

Die wilde Jagd der Geister in den Rauhnächten

Laut Volksmund sind es zwölf Nächte, in denen man keine Wäsche waschen und aufhängen sollte. Die Nächte in diesem Zeitraum werden als Rauhnächte bezeichnet und haben eine mystische Bedeutung. In den Rauhnächten galten die Gesetze der Natur früher als aufgehoben. Dämonen und Geister sollen da ihr Unwesen treiben. Vor allem das Aufhängen von weissen Betttüchern galt als schlechtes Omen, dass jemand aus der Familie sterben werde. Das Wäschewaschen wurde komplett eingestellt, um sicher zu gehen, ja nicht von einem Unglück betroffen zu sein.

Woher kommt der Begriff Rauhnacht?

Man vermutet, dass der Begriff «Rauhnacht» wahrscheinlich auf Rauch zurückgeht. Traditionell wurden in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr Häuser und Ställe mit Weihrauch ausgeräuchert, um sich vor bösen Geistern zu schützen. Die Menschen zogen umher, durch Haus, Stall und Hof, denn die Vorstellung war, dass man mithilfe von Weihrauch die bösen Geister vertreibt. Dass das Waschverbot und Aufhängen also zu dieser Zeit auch praktische Gründe gehabt hatte, um Weihrauchgerüche in der Wäsche zu verhindern, kann nicht ausgeschlossen werden.  

Weihrauch während Rauhnacht
Der Brauch wird weiterhin gepflegt

Auch wenn den Rauhnächten heute weniger Bedeutung zugemessen wird, wird der heidnische Brauch weiterhin gepflegt. Nach den Weihnachtsfeiertagen türmt sich die festliche Kleidung der ganzen Familie neben schmutzigen Tischdecken, Stoffservietten, etc. auf. Wer also nach der «Zwischenzeit» einen Turm Wäsche abzuarbeiten hat, für den haben wir optimale Hilfsmittel, um die Wäsche schonend und schnell in den Wohnräumen oder im Keller zu trocknen.

Auf den Trocknungsraum kommt es auch an

Ob Sie Ihre Wäsche in kalten, unbeheizten Räumen, wie z.B. im Untergeschoss, oder in warmen Räumen, wie in der Wohnung, trocknen, ist entscheidend für die Wahl des optimalen Wäschetrockners. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Wäsche energieeffizient und schnell getrocknet wird.

Die Wäschetrockner für Wohnräume

Der ecofort ecoQ 30 L Energy Saver ist mobil, leistungsstark und leise und bietet eine zuverlässige Wäschetrocknung in Räumen bis zu 25 m². Seine Laufrollen machen ihn ideal für den mobilen Einsatz. Mit der praktischen Wäschetrockner-Funktion reicht ein Knopfdruck, um Ihre Wäsche schnell und schonend zu trocknen. Im manuellen Betrieb gibt es dank des integrierten Hygrostats eine automatische Feuchtigkeitsregulierung, wodurch das Gerät sich automatisch ausschaltet, wenn die Wäsche trocken, bzw. der gewünschte Feuchtigkeitswert erreicht ist.

Wie der Name schon sagt, ist der ecoQ 30L Energy Saver sparsam im Energieverbrauch. Auf voller Leistungsstufe beträgt dieser bei einem durchgehenden Betrieb von 12 Stunden rund CHF 1.-. Aufgrund seiner Stärke, der flexiblen und mobilen Nutzung und der Sparsamkeit ist dieser Wäschetrockner vor allem bei Familien beliebt.

Der Meaco Arete® One 25L ist ein kombinierter Luftentfeuchter und Luftreiniger, der mit Einbezug von mehr als 2000 Kundenfeedbacks hergestellt wurde. Dieser ist ultra-leise im Betrieb und verfügt über einen intelligenten Wäschetrocknungsmodus, der Ihre Wäsche schnell und effizient trocknet und danach automatisch ausschaltet.  Mit der Möglichkeit, einen HEPA-Filter einzusetzen, erhält das Gerät eine Doppelfunktion als Luftentfeuchter und Luftreiniger. 

So kann der Meaco Arete® One zur Luftreinigung während der Entfeuchtung oder als eigenständiger Luftreiniger, wenn nicht entfeuchtet werden muss, verwendet werden. Zudem ist sein elegantes und unauffälliges Design besonders beliebt.

Der Wäschetrockner für Waschküchen / Kellerräume bzw. kalte Räume

Der ecodry Neptun überzeugt mit hoher Verarbeitungsqualität, sowie mit seiner grossen Leistung bei tiefem Verbrauch. Er sorgt somit für eine sichere, effiziente Kellerentfeuchtung, sowie eine schnelle und schonende Wäschetrocknung. Der Neptun ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Die ecodry Smart Control Steuerung ermöglicht einen sehr effizienten und äusserst einfachen Automatik-Betrieb für wahlweise Raumentfeuchtung oder Wäschetrocknung. Im manuellen Betrieb wird die gewünschte Ziel-Feuchtigkeit in 5%-Stufen zwischen 30 und 80% sowie die gewünschte Ventilationsstufe gewählt.

Für Eigentümer sichert der ecodry Neptun den Werterhalt der Immobilie, da er Feuchtigkeitsschäden an der Bausubstanz verhindert. Der Luftentfeuchter ist ideal für das gesamte Untergeschoss des Eigenheims und den eigenen Trocknungsraum im Keller.

Alle Wäschetrockner bei ecofort

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ecofort News

Luftreiniger in Beautysalons und Nagelstudios

Luftreiniger in Beautysalons und Nagelstudios

Nagelstudios und Coiffeursalons z.B. haben durch den Einsatz von chemischen Mitteln eine zusätzliche Last, was u. a. Schleimhautreizungen, Kopfschmerzen oder andere Beschwerden auslösen kann. Trennwände separieren lediglich Personen, jedoch nicht die virenbelastete Luft. Somit kann eine Verbreitung über die Luft nicht gänzlich verhindert werden.

Mehr lesen »
3 Tipps für mehr Komfort im Winter

3 Tipps für mehr Komfort im Winter

Raumklima beeinflusst unser Wohlbefinden. Das Erreichen einer angenehmen und gesunden Raumluft im Winter ist jedoch eine Herausforderung. ecofort hat Empfehlungen, wie Sie garantiert warm und komfortabel durch den Winter kommen.

Mehr lesen »
Infrarotheizungen bzw. Heizstrahler im Einsatz in der Gastronomie

Welche Infrarotheizung ist die richtige in Gewerbe und Industrie?

Der Einsatz eines Infrarotstrahlers ist immer die richtige Wahl, wenn Menschen punktuell und direkt mit Wärme versorgt werden können, anstatt (erfolglos) zu versuchen, die Luft im ganzen Raum aufzuwärmen. Bei dem grossen Angebot an Infrarotheizungen kann es schwerfallen, die richtige Wahl zu treffen. ecofort erklärt Ihnen, was Sie beim Kauf berücksichtigen müssen.

Mehr lesen »
Auf die Quelle kommt es an - Elektroauto vs. Elektroheizung

Elektroautos ja, Elektroheizungen nein?

Elektroautos seien ökologisch notwendig. Sie werden als «emissionsfrei» bezeichnet, weil sie im Gegensatz zum Verbrennungsmotor keine direkten Emissionen erzeugen. Allerdings werden dabei oftmals die entstandenen CO₂-Emissionen sowie Schadstoffe bei der Stromproduktion nicht mit einberechnet.

Mehr lesen »