Archiv für den Monat: Oktober 2020

Effiziente Lösungen für den Bedarf an Zusatzwärme

Ob bei der Neu- oder Umnutzung von Räumen, der Ergänzung bestehender Heizungen oder zur Überbrückung während dem Wechsel der Jahreszeiten, die innovativen Radiatoren der spanischen Marke Climastar bieten ein gutes und einfaches Mittel, Wohnungen, Ferienhäuser, Anbauten usw. mit einer modernen und effizienten Lösung zu wärmen.

Effiziente Lösungen für den Bedarf an Zusatzwärme

Die innovativen Climastar Heizungen sind Elektroradiatoren in ihrer modernsten Form. Clever verbinden sie die drei Wärmeübertragungsarten Konvektion, Speicherung und Strahlung und sind dabei bis zu 42% effizienter als herkömmliche Elektroradiatoren. Die Gründe liegen in der starken Wärmespeicherung sowie der präzisen Steuerung.

Speicherung der Wärme

Climastar verfügt über das einzige patentierte Heizsystem der Welt, welches Silizium- und Aluminiumoxid verwendet. Silizium speichert die Wärme, während Aluminium ein hervorragender Wärmeleiter ist. Diese einzigartige Technologie erhöht nicht nur die Speicherkapazität der Heizung, sondern verbessert auch die Konvektion und Wärmestrahlung.

Punktgenaue Steuerung – effizienter Bezug

Climastar - fernsteuerbare Heizungen via Smartphone. Auch herkömmlich am Gerät selbst bedienbar.

Zusätzlich sind diese Heizungen mit einem elektronischen Thermostaten mit sehr hoher Genauigkeit ausgestattet. Mit seiner Präzision von +/- 0.05 °C wird die gewünschte Temperatur punktgenau eingehalten. Das Resultat ist eine stabilere Raumtemperatur und ein geringerer Verbrauch über die Zeit, denn mit der eigens entwickelten HCC Steuerung bezieht die Heizung jeweils nur so viel Leistung, wie zum Halten der gewünschten Temperatur gerade nötig ist.

Für Wohnräume und Badezimmer

Die Modellvielfalt von Climastar bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Kleinere, einfache Modelle sind ideal für den mobilen Einsatz auf Standfüssen währenddem grössere Modelle mit verbesserter Effizienz für die Gesamtbeheizung, z.B. beim Ersatz von Elektrospeicherheizungen, in Frage kommen. Für Badezimmer bietet Climastar ebenfalls angepasste Modelle mit Handtuchhaltern an.

Bedienung aus der Ferne – Ideal für Ferienhäuser

Mit seinen WiFi-fähigen Modellen Avant WiFi & Silicium One WiFi spricht Climastar zudem auch sehr gut die Bedürfnisse von Eigentümern von Zweitwohnungen und Ferienhäusern an. Dank der intuitiven App können so in mehrere Zonen unterteilte Häuser vom Smartphone oder PC aus ferngesteuert und programmiert werden.

Die manuelle Steuerung von einzelnen Räumen ist ebenso möglich, wie die Optimierung der Heizkosten durch die Analyse von diversen Statistiken. Dank der einschaltbaren Geolocation können die Heizungen sogar über die An- und Abwesenheiten der Bewohner gesteuert werden.

Climastar Radiatoren sind ideal für Ferienhäuser, das sie auch von der Ferne mit dem Smartphone programmiert/ferngesteuert werden können.

Mit der Möglichkeit der Steuerung aus der Ferne und der intelligenten Anwesenheitssteuerung verkörpern die Climastar WiFi-Modelle das Motto der durch Umstände bedingt abgesagten Electro-Tec 2020: «Connected World – vernetzt, integral, smart».

climastar silicium technology - bei ecofort unverbindlich mehr erfahren

Dicke Luft zu Hause

Dicke Luft zu Hause - Wäsche trocknen kann Schimmelbildung verursachen

Das Waschen und Trocknen der Wäsche gehört zum täglichen Leben. Die nasse Wäsche im Freien aufzuhängen, wie im eigenen Garten oder auf dem Balkon, ist ohne Frage die kostengünstigste und umweltfreundlichste Variante. Leider ist das Trocknen draussen nicht für alle möglich und auch nur an milden, trockenen Tagen sinnvoll. Ungeeignet ist diese Methode des Trocknens insbesondere für Allergiker, da sich Pollen in der Kleidung festsetzen. So bleibt für viele Menschen nur die Möglichkeit, die Wäsche im Haus zu trocknen. Während manche Vermieter das Trocknen der Wäsche in der Wohnung dulden, untersagen es viele andere aus Angst vor Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung. Daher weisen die Vermieter auf die vorgesehenen Trocknungsräume im Haus hin, was natürlich mit zusätzlichem Aufwand verbunden ist.

Worauf muss ich als Mieter bei der Wäschetrocknung in der Wohnung achten?

Als Mieter ist es wichtig, dass Sie die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung im Auge behalten. Ein Hygrometer hilft Ihnen, die Feuchtigkeit im Raum zu überwachen. Dabei sollte sie idealerweise zwischen 40 und 60 Prozent liegen. Steigt die relative Luftfeuchtigkeit über 60 Prozent, kann sich Schimmel bilden. Mit einem geeigneten Wäschetrockner halten Sie stets die ideale Luftfeuchtigkeit ein und trocknen Ihre Wäsche schonend und binnen kurzer Zeit.

Zuviel Luftfeuchtigkeit in der Wohnung führ zu Schimmelbildung an den Wänden.

Der neue ecoQ 30L Energy Saver – Luftentfeuchter und Wäschetrockner zugleich

Die einzige zuverlässige Lösung für eine sichere Wäschetrocknung in der Wohnung ist ein leistungsfähiger Luftentfeuchter. Der neue ecofort ecoQ 30L Energy Saver überzeugt durch kraftvolle Entfeuchtung und schonende Trocknung der Wäsche bei minimalem Stromverbrauch.

ecofort ecoQ Energy Saver - Alternative zum Tumbler in der Wohnung

Mobil, leistungsstark und leise

Der neue ecoQ 30L Energy Saver ist leistungsstark und bietet eine zuverlässige Wäschetrocknung für Räume bis zu 25 m². Durch seine praktischen Laufrollen können Sie ihn schnell und einfach dort aufstellen, wo Sie ihn gerade benötigen. Er eignet sich somit perfekt für den temporären Einsatz in der Wohnung und kann jederzeit auch wieder verstaut werden. Durch sein leises Betriebsgeräusch von maximal 46 dB ist er, in einem separaten Zimmer eingesetzt, zudem kaum hörbar.

„Einfach ist besser“ – 2-in-1 mit Wäschetrocknungs-Funktion

Gemäss dem Motto von ecofort ecoQ „Einfach ist besser“ ist auch der ecoQ 30L Energy Saver äusserst einfach in der Anwendung. Mit der praktischen Wäschetrockner-Funktion reicht ein Knopfdruck, um Ihre Wäsche schonend zu trocknen. Dabei entfeuchtet das Gerät 6 Stunden lang mit hoher Ventilation und schaltet sich dann aus. Wenn die Wäsche abgehängt ist, schalten Sie das Gerät in den Automatikbetrieb, wo er darüber wacht, dass die Feuchtigkeit im Raum nicht über 55% steigt. Für eine genaue Feuchtigkeitsregulierung dient der integrierte Hygrostat. Die gewünschte Feuchtigkeit im Raum kann wahlweise auf einen Wert zwischen 30-80% eingestellt werden. Der ecoQ 30L Energy Saver ist somit ein 2-in-1 Gerät zur Wahrung der optimalen Feuchtigkeit und zur Wäschetrocknung zugleich. Natürlich enthält das Gerät eine Überlaufsicherung, wodurch verhindert wird, dass Wasser auslaufen kann. Im Display wird angezeigt, wenn der Behälter von 6 Litern voll ist. Optional kann ein Schlauch für den Direktablauf angehängt werden.

Keiner trocknet sparsamer

Der ecoQ 30L Energy Saver ist besonders sparsam im Betrieb. Auf voller Leistungsstufe beträgt der Verbrauch des Geräts bei einem durchgehenden Betrieb von 12 Stunden rund CHF 1.-. Wenn Sie den Wäschetrocknungsmodus verwenden, wo das Gerät 6 Stunden durchläuft, fallen somit rund 50 Rappen Betriebskosten an. Abgesehen von der kurzen Reinigung des Luftfilters und des Leerens des Wasserbehälters, ist kein weiterer Unterhalt nötig.

Lassen Sie dicke Luft zu Hause der Vergangenheit angehören. Trocknen Sie Ihre Wäsche jederzeit schonend und schnell, ohne Rücksicht auf das Wetter, die Jahreszeiten oder die Belegung des Trocknungsraums. Mit dem ecoQ 30L Energy Saver erhalten Sie ein leistungsfähiges, sparsames Gerät zur gefahrlosen Wäschetrocknung in Ihrem Zuhause.

ecofort ecoQ 30L Energy Saver - die Alternative zum Tumbler und kein Reservieren des Trocknungsraums mehr