Pollenbelastung

Starke Pollenbelastung führt zu allergischen Reaktionen – Was Sie dagegen tun können

LuftwäscherSeitdem die Blumen, Sträucher und Bäume wieder blühen, werden viele – wie jedes Jahr – an ihre unangenehme und vor allem schlafraubende Allergien erinnert.

Bei einer Pollenallergie (Heuschnupfen), deren Veranlagung oft vererbt wird, handelt es sich um eine Reaktion des Körpers auf eine oder mehrere Pollenarten. Der Körper wehrt sich gegen die eigentlich harmlosen Eiweisse der Pollen und schüttet Histamin aus, was zu einer Entzündung der Bindehaut der Augen und der Nasenschleimhaut führt. Die Konsequenzen sind Niesattacken, Fliessschnupfen, verstopfte Nase, juckende und tränende Augen und viele mehr. Vor allem nachts wirkt sich die Allergie besonders lästig aus und führt zu einem unruhigen Schlaf, dessen Nachwirkungen sich besonders am nächsten Tag in Form von Müdigkeit und Unkonzentriertheit bemerkbar machen.

Wie aber können wir nun als Raumklima-Fachgeschäft Abhilfe leisten? Durch sogenannte Luftreiniger. Hochwertige Luftreiniger filtern die unliebsamen Pollen aus der Luft, bevor sie zur Last werden.

Die aktuellen Pollen-Belastungswerte können Sie auf der Webseite vom Allergiezentrum Schweiz erfahren.

Unser vielseitiges Luftreiniger Sortiment bietet für jeden das Richtige. Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Ratgeber.