Kältemittel

Kältemittel

Synonym

Kühlmittel

Funktionsweise

Kältemittel sind Chemikalien, die bei tiefen Temperaturen und Druck verdampfen und dadurch Wärme aufnehmen und diese Wärme wiederum bei hoher Temperatur und hohem Druck abgeben. Kältemittel, oder auch Kühlmittel genannt, werden in praktisch allen Luftentfeuchtern eingesetzt, die das Kondensationsprinzip anwenden, um im Innern des Gerätes eine Fläche zu schaffen, die kalt genug ist, um der Luft durch Kondensation Wasser zu entziehen.

Früher wurde als Kältemittel FCKW eingesetzt, welches heute aus ökologischen Gründen verboten ist. Aus diesem Grund muss bei der Entsorgung von älteren Geräten, die noch FCKW enthalten fachmännisch und sorgfältig vorgegangen werden. Die heute zugelassenen Kühlmittel werden meist mit einem „R“ angeführt (z.B. R 134 A, R 404 A, R 407 A, R 410 A).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *