Archiv für den Monat: Oktober 2018

Infrarotstrahler als sichere Alternative zum Gaspilz

GVB Info: „Hände weg von Gas-Heizpilzen“

Warm und trotzdem sicher: Infrarot-Heizstrahler (wie oben abgebildet) sind gemäss GVB-Brandschutzexperte Dejan Trifunovic die beste Alternative zu gasbetriebenen Heizpilzen.

Im Kundenmagazin der Gebäudeversicherung Bern (GVB) werden auf die Gefahren von Gas-betriebenen Heizstrahlern hingewiesen und als sichere Alternative auf elektrisch betriebene Infrarotstrahler verwiesen. Im Bild gezeigt wird der Heliosa 66 Infrarotstrahler, welcher den Gasheizpilzen nicht nur bei der Sicherheit, sondern auch bei der Effizienz überlegen ist.

Den vollständigen Bericht aus dem GVB Magazin können Sie hier als PDF herunterladen:

Achtung Heizpilze - GVB empfiehlt Infrarot-Heizstrahler anstatt Heizpilze
GVB Bericht über Heizpilze

SGS Testbericht Milbenstaubsauger Gtech Multi

Der beste Milbenstaubsauger: Test des Gtech Multi Handstaubsaugers

In einem unabhängigen Testinstitut von SGS wurde unter Laborbedingungen festgestellt, dass der Gtech Multi Handstaubsauger 99.7% aller Hausstaubmilben in einem Gewebe entfernen kann. Dies ist eine gute Nachricht für alle Allergiebetroffenen. Die regelmässige Reinigung von Matratzen, Polstern und anderen Geweben mit dem Gtech Multi hilft, allergischen Reaktionen vozubeugen.

Obwohl Hausstaubmilben mit einer Grösse von rund 0.3 mm für unser Auge unsichtbar sind, sind sie in Wohn- und Arbeitsräumen allgegenwärtig. Dieses Spinnentier produziert täglich bis zu 40 Kotbällchen, welche allergieauslösende Bestandteile enthalten. Die Kotbällchen verteilen sich im feinen Hausstaub, werden eingeatmet und lösen über den Kontakt mit den Schleimhäuten in Augen, Nase, Mund und im Rachenbereich allergische Reaktionen aus. Die Symptome sind verstopfte oder laufende Nase, Niesreiz und gerötete, juckende Augen.

Da die Hausstaubmilbe eine warme und feuchte Umgebung ohne Licht benötigt, um zu leben und sich zu vermehren, und sie sich von menschlichen und tierischen Hautschuppen ernährt, ist unser Bett ein idealer Lebensort für Hausstaubmilben. Ein Teelöffel voll Schlafzimmerstaub enthält im Schnitt fast 1000 Milben und 250’000 winzigste Kotkügelchen. Die regelmässige porentiefe Reinigung insbesondere von Matratzen kann daher helfen, den Auslöser allergischer Reaktionen zu vermindern.

Mit seiner rotierenden Powerbürste reinigt der Gtech Multi Matratzen und andere Polstermöbel porentief. Im Gegensatz zu Handstaubsaugern ohne angetriebene Bürste nimmt der Gtech Multi nicht nur den Schmutz an der Oberfläche auf, sondern greift bis ins Gewebe rein, um die unliebsamen Mitbewohner zu entfernen. Einmal im Behälter verhindert der dichte Filter des Gtech Multi, dass die austretende Luft den Dreck wieder in die Raumluft schleudert.

Mehr erfahren:

Gtech Milben Staubsauger Flyer_790x1100

Quelle:

  • SGS Testresultate: Die SGS ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Testbericht (PDF) herunterladen
  • AHA! Allergiezentrum Schweiz: Über Hausstaubmilbenallergie